Kreatives Ingenieurtalent

Linus Reuter, 11C, hat im Landeswettbewerb „Junior.Ing“ der Ingenieurkammer Bremen in der Altersgruppe II ab Klasse 9 den 1. Platz gewonnen. Planungsaufgabe war der Entwurf einer Achterbahn und der Bau im Modell aus einfachen Materialien: Achterbahn – schwungvoll konstruiert! Die Gestaltung der Achterbahn konnte frei gewählt werden, jedoch muss sie im Rahmen der Vorgaben funktionsfähig sein. Das ist Linus sehr überzeugend gelungen! Mit seinem Sieg qualifiziert sich Linus für den Bundeswettbewerb am 14. Juni im Technikmuseum in Berlin. Bereits in den vergangenen Jahren konnte Linus zusammen mit einem Mitschüler die Jury überzeugen und gewann den Landeswettbewerb zum dritten Mal in Folge. In diesem Jahr reichte er erstmals eine Einzelarbeit ein. Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Erfolg in Berlin! PT



Oberschule-Findorff