Musical “Die letzten ihrer Art”

Musical-Projekt der Oberschule Findorff Bremen 2022

Endlich ist es soweit, nach nunmehr zwei Jahren in denen „nicht‘s“ möglich war und wir alles immer wieder verlegen mussten, konnten wir nun Ende April starten!

Ob in Transsilvanien oder im verlassenen Bahnhof Lüdenscheid: Vampire gibt es nur noch wenige und sie müssen sich in Acht nehmen vor dem Vampirjäger Frank Norbert Stein (kurz Frank N. Stein), der seine Frau Henriette sucht. Diese hat sich aber mit ihrem neuen Leben als Vampirin angefreundet und teilt sich den besagten Lüdenscheider Bahnhof mit ein paar fröhlichen Ratten und ihrer Vampirfreundin Carlotta. Nun will eine Immobilienmaklerin den Bahnhof an einen Schönheitschirurgen verkaufen. Henriette, Carlotta, die Ratten, die Socialworker Luisa, Ralf und Rike und die Obdachlosen Flaschi, Uschi und Oma fürchten um ihre Zuflucht. „Die Letzten ihrer Art“ ist ein inklusives Originalmusical der Oberschule Findorff mit gesellschaftskritischen Untertönen in dem humorvoll und leicht von Liebe, Freundschaft und Selbstbild erzählt wird.

Unser Projekt wird von 30 Schüler*innen aus verschiedenen Jahrgängen im Alter zwischen 12 -18 Jahren, innerhalb von sechs Wochen an nur fünf Probentagen auf die Bühne gebracht.

Dabei bieten sich viele Chancen, eigene Talente zu entdecken, zu entfalten oder zu entwickeln. Für den einen ist eine kleine Sprechrolle der erste große Schritt auf die Bühne, eine andere kann endlich ihren inneren Vampir rauslassen und ein großes Solo singen. Und über allem steht eine große Teamleistung von SuS, Lehrer*innen und Helfer*innen.

Alle gehen nach so langer Zeit des Wartens nun unfassbar engagiert und motiviert ans Werk, wir freuen uns sehr darauf!

Der Text stammt aus der Feder von Atze Kasper und Daniel Akkermann ist für die Komposition, Inszenierung und musikalische Leitung verantwortlich.

Musikalisch unterstützt werden die Darsteller*innen auf der Bühne von einer Lehrerband der Schule und einem 5-köpfigen Bläserensemble von Schüler:innen unter der Leitung von Jannek Boomgaarden.

Vocal-Coach Kerstin Fewson ist für die Stimmbildung der einzelnen Solo-Stimmen mit verantwortlich und steht den Schüler*innen ebenso bei der Gestaltung des Bühnen-, Kostüm- und Maskenbildes zur Seite.

Ein sehr großer Dank gilt dem Schulverein der Oberschule, ohne deren finanzielle Unterstützung diese Musicalprojekte nicht möglich wären.

Weitere Förderung erhalten wir durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus dem Förderprogramm:

Aufholpaket für Kinder, Jugend & Familie und dem Verein Deutsche Chorjugend.

Unsere Aufführungen finden am

Donnerstag 09.06 und Freitag 10.06.2022 um 19.30h

in der Aula der Oberschule Findorff in der Nürnberger Str.34 in Bremen statt.

Einlass beginnt ab 19h der Eintritt ist frei, aber Spenden sind sehr willkommen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher*innen!

Plakat 3a Vampir-Musical 22
„Die Letzten ihrer Art“

Oberschule-Findorff