Jugend in Haifa – Begegnung mit zwei Jugendlichen

Maayan

Noam Manaker Morag und Maayan Sher  kommen aus Bremens Partnertstadt Haifa und haben kürzlich ihr Abitur an der Leo Baeck Schule in Haifa abgelegt. Für eine Woche waren sie auf Einladung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) in Bremen und besuchten drei Schulen. Sie berichteten Schüler:innen aus der 12A von ihrem Leben in Haifa und kamen mit ihnen ins Gespräch. Was ist anders, was ist gleich für junge Menschen in Haifa und Bremen? Erstaunlich ist das vielfältige ehrenamtliche Engagement, dem sich beide während ihrer Schulzeit gewidmet haben. Es ist Teil der Schulkultur. Zudem war es interessant zu erfahren, dass beide zunächst im Anschluss an die Schulzeit dem Militär dienen. Auch über das Judentum erzählten sie, beide sind überzeugte Reformjuden (eine progressive, moderne Richtung). Wer die beiden kennen lernen möchte, kann sich das Gespräch des Jungen Forums der DIG als Video ansehen.

https://www.youtube.com/watch?v=F3gvQjP1nzw

Wir danken der DIG und der Bremischen Bürgerschaft, die den Besuch ermöglichten! /PT

 

Oberschule-Findorff