Faszinierende Einblicke

Am 6.9.19 besuchten Schüler*innen
des Bio-Profils den derzeit an der Oberschule Findorff gastierenden „Innotruck“
(www.innotruck.de;
Bundesministerium für Bildung und Forschung
). Im Zentrum des Besuches stand
das Rasterelektronenmikroskop, mit dessen Hilfe die Oberflächen teils
selbst mitgebrachter Proben in bis zu 60.000 facher Vergrößerung betrachtet
wurden. Auf den Fotos zu sehen: Die Mikrohaare an der Unterseite der Zehen von
Geckos, mit deren Hilfe diese an Wänden haften können. Zum Vergleich: ein
menschliches Haar wäre in dieser Auflösung doppelt so breit wie der gesamte
Bildschirm. Aber auch die VR-Brillen (virtual reality) kamen gut an, mit
denen sich die Schüler*innen u.a. wahlweise unter Wasser oder im Inneren einer
Zelle bewegen konnten.

  • 20190906_093005
  • 20190906_091308
  • 20190906_090410
  • 20190906_090316

Oberschule-Findorff