Dr. Hans Riegel-Fachpreise

In Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert die Universität Bremen herausragende Projektarbeiten aus der Sek II in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik.

Ausgezeichnet werden besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern kurz vor dem Abitur. Die schulischen Leistungen auf universitärem Niveau werden durch eine Fachjury bestehend aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern begutachtet, anschließend werden aus jedem Bereich die (bis zu) drei besten Arbeiten ausgewählt.

Es freut uns sehr, dass in diesem Jahr drei Schüler*innen unserer GyO für ihre Projektarbeiten in den Naturwissenschaften ausgezeichnet wurden:

Den 1. Preis im Fach Biologie erhielt Johanna Rathke für ihre Arbeit „Inwiefern beeinflusst die Ernährung den Körper und die Psyche und welche Aspekte beeinflussen das Essverhalten?“ Die Jury lobte neben ihrer Fach- und Sachkenntnis die besonders detaillierte sowie anschauliche Gestaltung der Ergebnisse.

Viktoria Palmer und Linus Reuter wurden für ihre Arbeit „Analyse von Farbstoffen in Abhängigkeit des pH-Wertes mit Hilfe eines Photometers“ im Fach Chemie mit dem 3. Preis geehrt.

Neben den Preisgeldern von 600 Euro (1. Preis) bzw. 200 Euro (3. Preis) dürfen sich alle drei über die Aufnahme in das Netzwerk MINT TANK freuen.

Die Oberschule Findorff bekam zudem einen Schul-Förderpreis (Sachpreis in Höhe von 250 Euro).

Wir gratulieren herzlich! / PT

Oberschule-Findorff