Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

  • P1020427
  • P1020426
  • P1020425
  • P1020424
  • P1020423
  • P1020422

Am 1.12. 2017 fand in der Aula der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.

Jede 6. Klasse hatte in den letzten Wochen den/die Klassensieger/in bestimmt und diese 6 Klassensieger saßen nun morgens aufgeregt in der Aula, um dann nacheinander eine Stelle aus einem selbst gewählten Buch vorzulesen. Es waren wieder einmal sehr unterschiedliche Bücher, neben Klassikern gab es auch brandneue Bücher. So las Max aus der 6a aus der ‚Dead Water’ und Luis (6b) aus ‚Assassin’s Creed’, während sich Jonas (6c) für ‚Der kleine Nick’ entschieden hatte.

Wieder etwas ganz anderes hatte dann Vanessa aus der 6d: Sie las eine Passage aus der ‚Twilight’ Reihe von Stephanie Meyers. Im Anschluss daran las Noah (6e) aus dem Klassiker ‚Der geheime Garten’ und Nikita (6f) trug eine Passage aus den ‚Warrior Cats’ vor.

Die Jury bestand neben den ehemaligen Lehrern Frau Schülke und Herrn van Kampen aus Frau Hüchting vom ’Findorffer Bücherfenster’ und Frau Lotz, die unsere Schulbibliothek in der Regensburger Straße betreut. Außerdem war noch der Vorjahressieger Louis aus der 7. Klasse dabei.

Es gab mehrere sehr gute Beiträge, sodass die Jury 3 Vorleser ins Stechen schickte. Diese drei mussten nun aus einem unbekannten Text vorlesen.

Anschließend beriet sich die Jury und gab dann ihre Entscheidung bekannt: Schulsieger wurde Noah aus der 6e, der unsere Schule beim Stadtentscheid im Februar vertreten wird. Herzlichen Glückwunsch!