Filmworkshop in den Makemedia-Studios

Als Auftakt zur heißen Phase eines Filmprojektes in der Q1, fand der Unterricht des Deutschprofiles heute in den Räumen von Makemedia des Landesinstitutes für Schule statt.

Die Schülerinnen und Schüler haben eine scheinbar einfache Aufgabe: Wir verfilmen ein Gedicht. Nachdem sich die Projektgruppen zunächst ausgiebig mit den ausgewählten Gedichten befasst hatten, was teilweise zu intensiven Auseinandersetzungen über die richtige Interpretation führte, stand heute die erste praktische Arbeit an.

Einstellung, Blende, Perspektive, Schnitt und Montage. Nicht nur draufhalten, sondern Bilder komponieren, Dramaturgie schaffen, Inhalte inszenieren und vor allem selbstbewusst vor und hinter der Kamera agieren. In verschiedenen Übungen wird allen Beteiligten schnell klar, wie viel Arbeit hinter den sonst nur konsumierten Filmen und Medien steckt. Literatur zum Anfassen und selbst gestalten. Eine Auseinandersetzung mit Lyrik, die im Alltag selten ist und dennoch mit Feuereifer umgesetzt wird.

Jetzt liegt eine arbeitsreiche Woche vor den Schülerinnen und Schülern und wir dürfen gespannt auf die Ergebnisse sein. Am Ende der nächsten Woche steht nach etlichen Stunden des Filmens die Postproduction in den Schnitträumen und Tonstudios an.

  • DSC00499
  • DSC00547
  • DSC00537
  • DSC00526
  • DSC00510